Vorratsdatenspeicherung

18 04 2007

Ich hab‘ grad‘ einen recht ausführlichen Artikel über die Einführung des neuen Gesetzes auf Spiegel Online gelesen. Ich finde, dass total verrückt, ich meine wir leben ja in einer Demokratie und dann hat der Staat diese ganzen Daten der Bürger (Alle Anrufe (Wer? Wen?), alle SMS und Email-Verkehre, alle Internetdaten, sowie bei Handy-Nutzung der Standort) und was macht er damit. Eigentlich auch nicht viel, außer im Prinzip Straftaten dadurch schneller aufzudecken. Denn die Daten werden auch dann gespeichert, wenn kein Strafverdacht vorliegt. Insgesamt sechs Monate dürfen die Daten nun gespeichert werden. Ich finde, dass das sehr gefährlich ist, wenn solche Daten über die Bürger gesammelt werden. Das finden auch andere Journalisten, Bürger etc. und wollen das neue Gesetz vor dem Verfassungsgerichthof zu Fall bringen. Naja, zum Glück gibts Proxys=), ne nur ein Joke, aber ich finde das trotz allem nicht ein sehr gutes Gesetz!

Was meint ihr dazu?

MFG

Julian

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: