Google investiert in das Verstehen der DNA?

23 05 2007

Es sieht nicht nur so aus, als wolle Google alle Informationen dieser Welt unter ihre Griffel bekommen, sie geben es sogar offen zu. So sagte ein Sprecher von Google, dass sie alle Daten der Welt erfassen wollen. Nun haben sie in „23andme“ investiert, eine Firma, die der Frau des Google-Gründers Sergey Brin gehört. Diese hatten erst vor kurzem geheiratet. Google beteiligt sich an der Firma mit 3,9 Millionen Dollar, wie Spiegel-Online berichtet. „23andme“ will an der Entschlüsselung des Gen-Codes arbeiten, um somit Erbkrankheiten vorzubeugen. Google macht sich sehr stark im Thema Gen-Code-Entschlüsselung, denn schon Mit-Begründer Larry Page hat seinen Code zur Verfügung gestellt, um somit mehr Menschen dazu zu bringen ihren Code der Wissenschaft auch bereit zu stellen.

MFG

Julian

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: