Blogstreiche? – Gedanken zu Streichen in Blogs

24 05 2007

Also gestern ging ich ja schon einmal auf den Gedanken ein, dass man einen kleinen Fehler/eine kleine falsche Meldung postet und derjenige, der diese hinausbekommt, der darf dann den nächsten „Streich“ spielen. Die Probleme hierbei sind einmal, dass dann die Blogosphäre klarer Weise nicht mehr so ernst genommen werden würde und zweitens, je nachdem Fehlinformationen das Ansehen des Blogs hinabziehen. Daher habe ich mir noch einmal darüber Gedanken gemacht und mir überlegt, dass wenn überhaupt, dann man das als Stöckchen machen sollte und zwar so, dass am Anfang eines Eintrages explizit daraufhingewiesen wird, dass in diesem Eintrag ein Fehler versteckt ist.

Doch wie kann man sonst noch Max und Moritz-artige Dinge in Blogs einfließen lassen?

MFG

Julian

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: