Safari gehackt – Beta noch nicht so sicher?!

14 06 2007

So wie’s aussieht hat Safari wohl noch einige Kinderkrankheiten, kann’s ja auch haben ist ja nur eine Beta-Version, denn laut SpOn hat ein dänischer Hacker nach nur zwei Stunden einen Fehler festgestellt, sodass er mit dem Browser von Apple herumspielen konnte. Dies kommt anscheinend daher, dass der Browser Dinge von OSX eingeräumt bekommt, die er von Windows nicht bekommt.

Doch er ist nicht der einzige, denn Erratasec gibt es noch 3 weitere Fehler. Hierbei reicht anscheinend schon das Importieren von Bookmarks.

Allerdings werden nicht nur diese Probleme kritisiert, sondern auch, dass besonders auf deutschen/europäischen Seiten bestimmte Schriften nicht richtig (zu groß) angezeigt werden. Auch Robert hat sich darüber aufgeregt, doch es wird wohl vergessen, dass das nur eine Beta ist. Somit hat Apple bis Oktober noch gut Zeit, so dass bis dahin Safari auch auf XP einwandfrei funktioniert, wie ist es eigentlich auf OSX?

MFG

Julian

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: