Spinnt Sony?! – Sony präsentiert toten Schafskopf

2 05 2007

Sony übertreibt es jetzt echt total! Bei der Präsentation von „God of War 2“ leifen nicht nur halbnackte Frauen rum, nein auch blutige Schafsköpfe lagen da. Dies sollte wohl die Atmosphäre „unterstreichen“. Ok, die Hintergründe sind klar: Ein blutiges Metzelspiel, was sich um Mythen dreht, dabei dann auf Hostessen und blutige Schafsköpfe zu kommen, ist verständlich, aber dies auch umsetzen? Ich meine lässt sich Sony nicht beraten? Denken die gar nicht an Tierschützer? Na klar, jetzt kommt wieder so richtige Reue rüber und irgendwer ist dann nachher schuld, aber ich mein‘ selbst wenn man meint nur so das Spiel gut verkaufen zu können, dann kann man doch darauf verzichten Schafe dafür zu töten, sondern falsche Köpfe zu benutzen. Ich finde diese AKtion überaus sinnlos und kann sie auch nicht verstehen, wobei man zugeben muss, dass sie ja gar nciht so dumm ist. Ich fände sowas bei Spielen wirklich interessant, aber natürlich nur solange keine Lebewesen darunter leiden müssen.

MFG

Julian